Wie führt man ein Zäpfchen ein?

Wie gibt man ein Zäpfchen?

Zäpfchen geben. Sie werden Rektal angewendet, das bedeutet, dass sie im Anus (After) Mastdarm oder in die Vagina (Scheide) eingeführt werden. Zäpfchen werden besonders bei Kleinkindern, bei Menschen mit Schluckbeschwerden oder bewusstlosen Menschen angewendet. Ein Zäpfchen wird schneller im Organismus verteilt und kann so rascher wirken, als Tabletten oder Schmerzsaft.

Das einführen eines Zäpfchen wird nicht immer als angenehm empfunden. Um es so angenehm wie möglich zu machen und die Gleitfähigkeit zu verbessern, sollte man das Zäpfchen in der Hand erwärmen. Man kann das Zäpfchen auch kurz zum erwärmen in warmes Wasser tauchen.

Um das Zäpfchen einzuführen, empfiehlt es sich, sich in die Embyostellung zu begeben. Das heißt, man legt sich, oder den „Patienten“ auf die Seite und zieht die Beine ganz an den Körper heran, dadurch wird das Einführen eines Zäpfchen erleichtert. Wenn man das Zäpfchen vorsichtig und langsam, in dieser Lage einführt wird es keine Probleme geben.

Um die Wirkstoffe nicht zu beeinträchtigen sollte auf Creme, Gleitmittel oder andere Sachen verzichtet werden.

Das wird dich auch interessieren:

  1. Wie benutzt man ein Tampon ? Gerade junge Mädchen/Frauen die zum ersten Mal ein Tampon benutzen...

Tags: einführen, geben, Zäpfchen

    Diese Fragen wurden beantwortet:
    • wie führt man zäpfchen ein
    • |
    • wie führt man zäpfchen rektal ein
    • |
    • schmerzsaft oder zäpfchen
    • |
    • das zäpfchen wie benutzt man es
    • |
    • wie führe ich ein Zäpfchen ein
    • |
    • wie gibt man richtig zäpfchen
    • |

Comments are closed.